Hotline +49 (0)351 448480

Kein Anspruch gegenüber Kaskoversicherung bei verspäteter Unfallanzeige

Teilt ein Versicherungsnehmer seiner Kaskoversicherung in Kenntnis der ihm obliegenden Anzeigepflicht einen Unfallschaden erst ca. sechs Monate nach dem Verkehrsunfall mit, kann er seinen Regulierungsanspruch gegenüber der Versicherung wegen vorsätzlicher Verletzung der Anzeigeobliegenheit verlieren.

OLG Hamm, Urteil vom 21.06.2017, Az.: 20 U 42/17

Zurück

Copyright © 2017 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.