Hotline +49 (0)351 448480

Dezember 2016

Anzeigenotwendigkeit des Reisemangels trotz Kenntnis des Veranstalters

Bei Mangel einer Reise tritt eine Minderung des Reisepreises nach § 651 d Abs. 2 BGB nicht ein, soweit der Reisende es schuldhaft unterlässt, den Mangel anzuzeigen. Dies gilt entsprechend für den Schadensersatzanspruch. Der BGH ...

Weiterlesen …

NEUE AUSGABE "MEHR-ALS-RECHT" - DEM MANDANTENMAGAZIN DES H&P KANZLEIVERBUNDS

Wir freuen uns Ihnen Ausgabe 4/2016 von "mehr-als-recht", dem Mandantenmagazin des H&P Kanzleiverbunds, präsentieren zu können. Diesmal erwarten Sie folgende Themen: ...

Weiterlesen …

Schadensersatzanspruch eines Fußballvereins gegen störenden Zuschauer

Wirft ein Zuschauer eines Fußballspiels einen gezündeten Sprengkörper auf einen anderen Teil der Tribüne, kann er vertraglich auf Schadensersatz für eine dem Verein deswegen ...

Weiterlesen …

Änderung der Rechtsprechung des BFH zur sofortigen Absetzbarkeit der Kosten für neue Einbauküche in vermieteter Wohnung

Der BFH hat unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtsprechung entschieden, dass die Aufwendungen für die komplette Erneuerung einer Einbauküche in einem vermieteten Immobilienobjekt nicht sofort ...

Weiterlesen …

Zurückweisung eines Mahnbescheidsantrags wegen offensichtlich unbegründeter Forderung

Nach h.M. in der Rechtsprechung ist der Rechtspfleger verpflichtet, den Erlass eines Mahnbescheids abzulehnen, wenn die behauptete Forderung offensichtlich unbegründet oder gerichtlich undurchsetzbar ist. Nach Auffassung ...

Weiterlesen …

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner.
Alle Rechte vorbehalten.